Der Chor

Der Gospelchor JOY´N´US besteht aus über 50 kraftvollen Stimmen und widmet sich dem Motto: „Gospel is more than music“. Seit nunmehr 20 Jahren singt der Chor mit Freude an der Musik, Gefühl und Leidenschaft unter aktueller Leitung von Thomas Piontek.

Zu den Konzerten erwartet Sie ein Mix aus traditionellen und modernen Gospels und Spirituals, als auch moderne Arrangements aus den Bereichen Jazz, Pop und Rock. Begleitet
wird der lebendige Sound von der choreigenen Band. Lassen Sie sich davon mitreißen.

Songs wie „Hosanna“, „Hallelujah“, „Ahuna ye tswanag le Jesu“, „Shackles“ und „Will you be there“ sind nur ein kleiner Teil des vielfältigen Repertoires. Die Faszination der Gospelmusik sollten Sie miterleben und sich nicht entgehen lassen.


Im Sopran:  Tina Billert, Annika Doherty, Clara Finke, Luise Gebauer, Felicitas Gorn, Beate Jäger, Christiane Jeenel, Barbara Klose, Friederike Misch, Marianne Moser, Luise Müller, Christine Paques, Christiane Rietze, Karin Rothe, Jenni Schulz, Franziska Seefeldt, Mareike Vetter, Kathrin Wiegand


Im Alt: Julia Maria Baufeld, Bettina Behrendt, Annett Christelsohn, Teresa Falkenhagen, Julia Gottwald, Verena Hatnik, Bianca Hedderoth, Helgard Heinecke, Antje Jende, Ines Just, Judith Karajoli, Dorit Karos, Josephine Knoblich, Thea Sophie Knorr, Simone Kohlmann, Tina Laag, Elisabeth Leeser, Dunja Mouchairefa, Sabrina Möhring, Franziska Richter, Anke Schmidt, Viktoria Schulnies, Teresa Schwerin, Anne Seiffert, Emily Syska, Barbara Wolf-Bajo


Im Tenor: Natalie Andrä, Jörg Grieger, Josefine Hennig, Claudia Kretzschmar, Peter Liske, Yasin Nastainczyk, Julia Reimers, Karolin Schappo-Jähnichen, Sebastian Thum, Steffi Wagner


Im Bass: Andreas Ebert, Olaf Koall, Armin Schön, Armin Stein, Wilfried Thorwirth, Hannes Zecher


An den Instrumenten: Olaf Koall Klavier, Armin Stein Percussion, Andreas Ebert Percussion, Saxophon, Flöte, Bassgitarre, Armin Schön Gitarre, Friederike Misch Querflöte, Cello


Chorleitung: Thomas Piontek


Der Vereinsvorstand: Steffi Wagner (Vorsitzende), Armin Schön, Annett Christelsohn, Ines Just, Julia Reimers, (Christiane Jeenel, Armin Stein)